NanoBioPhysik und Medizinische Physik   (Prof. Tilman Schäffer)
DeutschEnglish

Doktoranden-Stelle #1

Im Rahmen des interdisziplinären Sonderforschungsbereichs/Transregios „Thrombozyten – molekulare, zelluläre und systemische Funktionen“ (SFB-TR 240) soll die Mechanik und Dynamik von Thrombozyten unter verschiedenen physiologischen und pathologischen Bedingungen untersucht werden. Thrombozyten (ugs. "Plättchen") sind wichtige Blutzellen und haben wesentliche Bedeutung für die Blutgerinnung nach einer Verletzung des Blutgefäßes. Störungen der Blutgerinnung können zu verschiedenen Krankheitsbildern führen. Im Projekt sollen nanomechanische Methoden, insbesondere die Rastersonden-Mikroskopie und fortschrittliche optische Mikroskopie zum Einsatz kommen. Das Projekt hat zum Ziel, die Rolle der Thrombozyten-Mechanik bei verschiedenen zellbiologischen und medizinischen Fragestellung zu erforschen und wird dazu intensiv mit unseren Partnern in der klinischen Forschung zusammenarbeiten.

Doktoranden-Stelle #2

Das Rasterkraftmikroskop (engl. "atomic force microscope", AFM) ist ein vielseitiges Instrument zur Abbildung von biologischen Proben in physiologischer Umgebung. Moderne AFM-Messmethoden erlauben darüber hinaus auch die Kartographierung der elastischen, visko-elastischen und elastoplastischen Materialparameter mit Nanometer-Auflösung. Diese einzigartige Kombination erlaubt die Untersuchung und mechanische Charakterisierung von lebenden Zellen und der komplexen Dynamik des Zellskeletts. Das Zellskelett ist ein Netzwerk aus filamentösen Proteinen, das für die Mechanik der Zelle hauptverantwortlich ist. Im Projekt soll die Rolle der Zellmechanik und des Zytoskeletts bei verschiedenen Zellfunktionen und ihr Einfluss bei der Entwicklung von Krankheiten, z.B. bei der Krebsentstehung oder bei Herz-Kreislauferkrankungen untersucht werden. Das AFM soll hierbei mit (konfokaler) Fluoreszenzmikroskopie kombiniert werden, um die mechanischen Eigenschaften direkt mit dem funktionalen Aufbau des Zellskelets zu assoziieren und so neue Einblicke in die Physik der Zellmechanik zu ermöglichen.

Kontakt: Tilman Schäffer oder Johannes Rheinlaender

Weitere offene Stellen

Sie haben Interesse an einer Bachelor-, Diplom/Master- oder Doktorarbeit?

Wir bieten:

Bei Interesse kommen Sie doch einfach mal vorbei oder schreiben uns eine Email.


Weitere Informationen erhalten Sie bei Tilman Schäffer oder Johannes Rheinlaender